• Mo/Di/Do/Fr 8.00-12.00 Uhr + 15.00-18.00 Uhr, Mi 8.00-12.00 Uhr | Telefon: 051 05 - 16 52

Patienteninformation zur OP-Ambulanz

Ambulante Operationen werden in der OP-Abteilung (2. Eingang, 3. Stock, Fahrstuhl) durchgeführt. Hier steht ein kompletter und moderner OP-Saal und ein Aufwachraum zur Verfügung.
In der Praxis wird die Operation, Risiken und Nachbehandlung besprochen und ein Termin verbart. Sie erhalten hierüber schriftliche Informationen.
Zusätzlich zu unserer → Broschüre wird Ihnen ein Handzettel als Merkhilfe mitgegeben.
Dieser beinhaltet:

  • Ihren OP-Termin
  • eine Auflistung über die notwendigen Voruntersuchungen
    (Labor – EKG – Lungenfunktion)
  • einen Vorstellungstermin zum Kennenlernen des Anästhesisten, der für die Narkose bzw. Anästhesie und postoperative Überwachung zuständig ist.

Nach dem Eingriff

werden Sie in einer speziell ausgestatteten Aufwacheinheit betreut. Schon nach wenigen Stunden können Sie nach Hause in Ihre gewohnte Umgebung entlassen werden.

Bei der Entlassung

bekommen Sie erforderliche Schmerzmittel mit. In besonderen Fällen wird der Operateur am Abend einen Hausbesuch durchführen oder sich telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.